Grundsätzlicher Hinweis für die USA:

Ab 2004 nur noch maschinenlesbare (rote) Reispässe zur Einreise OHNE Visum möglich, ansonsten erwartet den USA-Reisenden eine SEHR aufwendige Einreise-Prozedur - bis hin zum Fingerabdruck und Iris-Scan.

Aufgrund der sehr heftigen Sicherheitskontrollen und der Tatsache, das man selbst als "Durchreisender" die USA-Paßkontrollen passieren muß und damit einreist, sollte man viiiiiel Zeit für US-Airports einkalkulieren
Mehr Infos zur Einreise in die USA unter www.usembassy.com


NEW YORK
Endlose viele Angebote, vorzugsweise die Singapore Airlines, die um 10 Uhr 40 schon in New York landet und erst wieder um ca.21.30 Uhr den JFK-Airport verläßt.

Alternativ gehen preislich fast immer identisch die Lufthansa Maschinen 3 x täglich raus, allerdings mit späteren Hinflugzeiten. LH-Maschinen gehen u.a. auch über München direkt nach JFK oder Newark

Weitere Airlines sind die Austrian Airlines über Wien, SAS über Kopenhagen, Air France über Paris, Iberia über Barcelona oder Madrid und alle amerikanischen Carrier, wie American Airlines, Continental (landet nur in NEWARK), US Air (über Philadelphia & Pittsburg oder Charlotte), United Airlines (oft über Washington, Chicago), Delta Airlines !

Preis in der Regel ab gut 350 Euro + Tax (manchmal auch Angebote unter 300 Euro) !

weitere US-Airorts, die wir besucht haben:

Los Angeles (LAX)
Air New Zealand ab oder über London Heathrow, Lufthansa (direkt) und alle oben genannten Carrier aber meist dann mit Umsteigen innerhalb der Drehkreuze in den USA - bitte vorher informieren !

San Fracisco
Lufthansa (direkt), ansonsten gilt das gleiche wie bei LAX

Miami
Lufthansa (direkt), Martinair direkt ab Amsterdam, ansonsten gilt das gleiche wie bei LAX oder SanFran

Philadelphia:
US-Air, nonstop täglich ab Frankfurt oder München mit Airbus A330 oder auch Lufthansa mit Airbus A340, um die 500 Euro + Tax

Charlotte:
US-Air-Hub, ab ca 500 Euro, ansonsten ähnlich Philadelphia

Ohau/Honolulu
Die meisten Flugverbindungen bestehen eindeutig mit United Airlines über Los Angeles oder San Francisco, Preis ab BRD um die 800 Euro ! Inlandsflug ab New York ca. 450 Euro, ab Los Angeles/San Francisco um die 350 Euro !

Las Vegas
Siehe o.g. Möglichkeiten, Alternative eines NonStop-Fluges nur per Charter mit Condor möglich !
 

Bitte beachtet bei der Wahl Eurer Airlines und dem Preiskamp, das amerikanische Airlines Richtung USA selten mit deutschen und erst Recht nicht mit asiatischen Airlines mithalten können.

Wichtige Infos zudem gelte für United Airlines und US Air:

US-Air: Hier ist wirklich schon fast eine Unverschämtheit, das selbst auf der Langstrecke von BRD der Kopfhörer zum Genuß des Bordprogramms gekauft werden muß - unglaublich und die Krönung ist aber, das selbst für ein Wein oder Bier beim Essen 5 Dollar abkassiert werden.
 

United Airlines hält für Vielflieger aber auf der Langstrecke oft eine kostenlose Extra-Economy bereit (je nach Verfügbarkeit), die deutlich mehr Sitzabstand + In Seat Video vorhält - ein wirklich toller Bonus, Alkohol + Kopfhörer etc. ist hier ebenfalls kostenlos

 

Wichtiger Hinweis: Ab Oktober 2004 nur noch maschinenlesbare Pässe (roter Reisepass) = erlaubt (auch für Kinder).

Zudem an vielen Goßflughäfen Einreise nur noch mit Fingerabdruck und Iris-Scan möglich - Einreise verlängert sich aber mehr wegen der jeweiligen Gepäckkontrolle als vielmehr um diese schnell erledigten Formalitäten !!!

 

Besucher-No:

Aktualisiert

14/11/17 

[Traumtauchziele] [Thailand] [Malediven] [Seychellen] [Ägypten] [Südsee] [Indonesien] [Malaysia] [Karibik] [VAE/Oman] [USA] [Singapur] [Vietnam] [Philippinen] [Tauchbasen] [Hotels] [Anreisetips] [Thailand] [Malediven] [Ägypten] [Südsee] [Indonesien] [Malaysia] [Emirate/Oman] [Karibik] [Balearen/Kanaren] [USA] [Singapur] [Airporttest] [Philippinen] [Kontakt] [Ueber uns] [Englisch Version] [NaiYang_Guesthouse]