Besucher-No:

Aktualisiert

08/09/17 

index_english

.... hier haben wir neben der Hauptstadt KL die an der Ostseite der Halbinsel gelgenenen Inseln besucht. Zum einen war´s  eine Insel vor Kota Bahru  namens Pulau Perhentian, hier war das Coral View Island gebucht und zum zweiten eine Insel nicht weit entfernt von Terrangganu namens Lang Tengah, wo wir uns im D´Coconut Lagoon wieder gefunden haben

Die Reise begann mit einem 2 tägigen StopOver im Sheraton Imperial Kuala Lumpur, sozusagen die Creme-de-la-Creme der asiatischen Hotels, dieser Luxusbunker der Luxery Collection (Starwood Hotels) liegt sehr zentral Nähe KL Tower und natürlich Petronas Towers, ist also für den Städte-Stop-Over einer feine und gutgelegne Adresse !

Welche Inseln wurden dann besucht ?? Zum einen ......

Pulau Perhentian

Auf diese Insel ging´s direkt nach dem Sightseeing sofort weiter mit der Air-Asia (empfehlenswerte Low-Cost-Airline) Richtung Kota Bahru an der Ostküste Malaysia. Flugzeit ca. 55 Minuten, One-Way Ticket oft für 15 Euro oder weniger zu haben incl. Tax. Oft gibts auch fast kostenlose Tickets, wo nur die Steuern zu bezahlen sind, dann kommt man schonmal für 5 Euro mit einer Strecke aus. Einzigstes Manco bei der Airline für uns Taucher sind die bescheidenen 15 kg Freigepäck, also aufpassen ist hier angesagt. Von Kota Bahru geht´s dann in ca. 45 Minuten mit dem Auto vom Airport Richtung Besut-Pier, wovon man aus dann in ca. 40 Minuten Richtung Pula Perhentian gebracht wird. Perhentian Island unterscheidet sich dann noch mal in eine etwas größere Insel namens Besar und eine kleinere namens Kecil. Grober Unterschied, Kecil hat mehr Backbackerflair und etwas mehr Stimmung abends, Besar ist hingegen etwas ruhiger mit höheren Resort-Standard. Ist aber Geschmackssache und so halt nicht pauschal bewertbar.

Zu Pulau Perhentian gehts nun hier: Perhentian

Zum zweiten dann weiter nach ...

 

Lang Tengah Island

Ja, nach dem Aufenthalt auf Perhentian gings dann mit dem Speedboat in ca. 45 Minuten von Perhentian Besar nach Lang Tengah, einer vorgelagerten Insel vor Terrengganu, die normalerweise, sofern man vom Festland anreist via dem Pier von Merang angesteuert wird. Aus diesem Grund haben wir von da aus, auch den innermalayischen Rückflug nach Kuala Lumpur mit der Malaysian Airlines vom Airport Terrangganu organisiert. Hier gabs ein Business-Class Ticket schon one-Way für 240 MYR (ca. 53 Euro) - dadurch dann auch kein Problem mehr mit dem Gepäck :-)

Zum Bericht zu Pula Lang Tengah geht´s hier: Lang Tegah
 

Borneo
Für Regenwaldimpressionen bitte hier ab nach Borneo in der Nähe von Kuching (leider war Low Season, so also keine Dive-Berichte möglich)


Und hier ein paar Foto-Impressionen aus Kuala Lumpur:

Petronas Towers

IMG_8658

IMG_8663

IMG_8667

IMG_8668

IMG_8669

IMG_8670

IMG_8671

IMG_8672

IMG_8673

IMG_8674

IMG_8675

IMG_8676

IMG_8677

IMG_8678

IMG_8680

IMG_8681

VIP Lounge Sheraton

IMG_8685

IMG_8686

Poolbar Sheraton

IMG_8692

Pool des Sheraton

[Traumtauchziele] [Thailand] [Malediven] [Seychellen] [Ägypten] [Südsee] [Indonesien] [Malaysia] [Malaysia english] [Perhentian] [Lang Tegah] [KL_NEu] [Borneo] [Langkawi & Penang] [Karibik] [VAE/Oman] [USA] [Singapur] [Vietnam] [Philippinen] [Tauchbasen] [Hotels] [Anreisetips] [Kontakt] [Ueber uns] [Englisch Version] [NaiYang_Guesthouse]