English version

Dieses traumhafte und noch fast vergessene Eiland liegt an der Südspitze Phukets und ist durch seine Lage annähernd ein Ganzjahresziel. Monsum etc. haben hier nicht so starke Einwirkungen wie z.B. auf Phuket selber.
23 KM südlich von Phuket liegt die wunderschöne Insel Raya Yai mit ihren weißen Stränden und kristallklarem Wasser. Ideal zum Schwimmen & Tauchen oder einfach nur in der Sonne zu liegen und die Ruhe zu genießen. Allein bei der Ankunft wird man durch den wirklich schneeweißen Strand geblendet, wirklich ein Eindruck, den man so schnell nicht vergisst !!! Leider wurde Anfang 2004 ein neues und untypisch großes Resort an der Batok Bay eröffnet, was die Qualität der Insel ein wenig Mitleidenschaft zog, auch das von uns beschriebene Ban Racha soll daher sehr an Qualität verloren haben, wir können daher nur unsere Eindrücke weitergeben, die wir vor der Großbaustelle auf Racha sammeln durften. Wie gesagt ist der Chill Out Faktor ein wenig gesunken, da Ban Racha hat nun einen Pool, WLAN an jeder Ecke, aber dennoch ist die Insel toll und tauchtechnisch alles vor der Haustür - sprich vom Feinsten !

 

So, wie ist die Insel ?? Auf Spaziergängen über die Insel findet man Kokusnusswälder Mango, Tamarind & Cashew-Nuß Bäume und Wasserbüffel in ihrer natürlichen Umgebung. Die Einwohner sind freundlich und hilfsbereit.
In der Regenzeit von April bis September sind die Buchten "Batok Bay" &"Siam Bay" für Schiffsverkehr nicht zugänglich. Die Buchten in der Nähe der Ban Raya Bungalows ( an der Ostseite der Insel liegend und daher windgeschützt, das Wasser ist hier auch von der Sicht her das ganze Jahr zum Tauchen geeignet .
In der Hauptsaison von November bis Februar fahren täglich Schiffe von "Ao Chalong" in Phuket zur "Batok Bay.

Zum wohnen auf Racha Yai:
Früher eigentlich die komfortabelste Unterkunft und direkt an der Nord-Filiale der Raya-Divers sind die "Ban Raya" Bungalows.
Die 39 Zimmer der Ban Raya Bungalows bieten komfortable Unterkünfte in einer natürlichen Umgebung. Die Bungalows sind entweder mit elektrischen Ventilatoren oder einer Klimaanlage ausgerüstet. In der Mitte der Bungalowanlage befindet sich das Restaurant wo man die Abende bei köstlichen Mahlzeiten verbringen kann. Das Restaurant bietet Ausblick auf die Kon Kare Bucht und die Andaman See.

 

TIP: Nehmt auf jeden Fall Klimaanlage, da es nachts sonst unerträglich schwül werden kann, zudem hat man in den Deluxe-Bungalows eine wesentlich schönere Lage auf dem Berg (siehe auch Bilder unten !!!). Die Bungalow-Anlage liegt an der Ostseite der Insel gleich neben den schönsten Korallenriffen der Insel. Ban Raya verfügt über ein 24 Hektar großes Privatgrundstück mit zwei eigenen Stränden ideal zum Schwimmen und Tauchen, die allerdings einen kleinen Fußmarsch voraussetzen.
Zum schönsten Strand der Insel, wo auch die Tauchbasis tagsüber am meistens agiert, liegt ca. 15 Minuten Fußmarsch vom Hotel entfernt.
Ban Raya bot bis zum Bau der neuen 5-Sterne Deluxe Spa Großhotelanlage THE RACHA eindeutig die modernste und komfortabelste Unterkunft auf der Insel. Der hauseigene Generator versorgen die Anlage von 18:00 Uhr bis morgens um 08:00 Uhr mit Elektrizität. Alle Zimmer sind mit WC & Dusche. Bis auf wenige Ausnahmen haben alle Zimmer eine Veranda.

Das Personal ist freundlich und stets bemüht Euren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Das Restaurant bietet Thai- & Internationale Küche und sogar eine ausführliche Weinliste. Viele Gerichte werden aus frischen Meeresfrüchten direkt von der Insel zubereitet. Die eigene Eismaschine garantiert, daß ihre Getränke wohlgekühlt serviert werden.
Im Restaurant bieten die Mitarbeiter auch Satelliten Fernsehen, eine umfangreiche Sammlung an Musik CDs und eine kleine kleine Bibliotek für die allgemeine Benutzung. Neu sind auch diverse Internet-PC´s und WLAN für den Kontakt nach Hause !
Wer Luxus pur mag der ist im neuen THE RACHA - eiun der führenden Häuser in Asien bestens aufgehoben - wirklich luxeriöses Ambiente am schönsten Beach - begeisternd aber halt kostspielig.

So nun zum tauchen: Auf Raya Yai bekommt ihr beste Tauchbedingungen in entspannter Atmosphäre. Große Boote werden gemieden und tauchen werdet ihr nur in kleinen Gruppen. Da die Tauchstation bereits in unmittelbarer Nähe der besten Tauchstätten liegt müssen ihr nicht stundenlange Bootsfahrten unternehmen. Um vom Strand aus zu tauchen brauchen Ihr eure Ausrüstung nur anzulegen und man befindet sich nach wenigen Schritten bereits an der Tauchstätte. Wenn mit Booten zu anderen Korallenriffen der Insel gefahren wird, dauert die Fahrt maximal 20 Minuten. Auf diese Weise könnt ihr bequem 3 mal am Tag tauchen und habt immer noch Zeit die schönen Strände & die Natur der Insel zu genießen.

Tauchen vom Strand: An drei verschiedenen Stränden der Insel habt ihr direkten Zugang zu Korallenriffen. Dort ist das Tauchen wegen der geringen Strömung und des flachen Wassers besonders einfach. Tauchgänge vom Strand werden täglich von 10:00 - bis 22:00 Uhr unternommen. An den Ban Raya Bungalows veranstaltet die Basis einen speziellen 7:00 Uhr morgens Tauchgang.

 

Tauchen vom Boot:
Über 10 verschieden Tauchstätten, die leicht mit dem Boot erreicht werden können, gibt es bei der Insel. Die Tauchgänge variieren von entspannenden Korallenriffen in seichtem Wasser bis zu 35 Meter tiefen Stellen für erfahrene Taucher & einer Wrack-Tauchstätte. Es werde tägliche Boots-Tauchfahrten um 10:00 Uhr und um 15:00 Uhr angeboten. Zusätzliche Sonderfahrten auf Nachfrage sowie individuell Tauchgänge können arrangiert werden.
Nachttauchen an Raya Yai ist sehr angenehm und einfach, da die Tauchstätten sich in unmittelbarer Nähe der Tauchstation befinden. Diese Spezieltauchgänge werden jeden Abend von einem der nahe gelegenen Strände aus durchgeführt. Es werden auch Lampen zur Verfügung gestellt.

Die benachbarte Insel Raya Noi ist berühmt für ihre Tauchstätten, die allerdings wegen der Tiefe und starken Strömungen nur für erfahrene Taucher geeignet sind. Auf den Tauchgängen werden oft großen Mantarochen angetroffen. Es werden 2 Tauchgänge durchgeführt und es gibt eine Mahlzeit am Strand dieser schönen unbewohnten Insel. Diese Ausflüge zur Racha-Noi-Insel werden natürlich auch von den Racha Dives angeboten und perfekt organisiert ! (unten im Bild: die Tauchbasis direkt am "Haupt"-Beach der Racha Divers)

 

Besucher-No:

Aktualisiert

08/09/17 

[Traumtauchziele] [Thailand] [Phuket/NaiYang] [Phuket/Naithon] [Koh Racha] [Koh Lanta] [Koh Hai] [Ko Yao] [Krabi] [Kho Phi Phi] [Koh Samui] [Khao Lak & Similans] [Bangkok] [Koh Payam] [Koh Phangnan] [Had Yao] [Koh Tao] [Koh Lone] [Koh Mook] [Kambodscha] [Koh Kradan] [Malediven] [Seychellen] [Ägypten] [Südsee] [Indonesien] [Malaysia] [Karibik] [VAE/Oman] [USA] [Singapur] [Vietnam] [Philippinen] [Tauchbasen] [Hotels] [Anreisetips] [Kontakt] [Ueber uns] [Englisch Version] [NaiYang_Guesthouse]